Seiteninhalt

"Herzkasper"

Schauspielkabarett im Theatercafé "dolce vita" in Lauenförde

Logo des Theatercafés "dolce vita"_© Theatercafé "dolce vita"_Kultur Kreis Höxter
23.10.2021
19:30 Uhr
Theatercafé "dolce vita", Lange Straße 6, 37697 Lauenförde
Landkreis Holzminden
20.00 ¤
www.kulturkreislauenfoerde.de
Infos und Karten unter Telefon: 05273 / 801100

„Wenn am Ende der Triebe noch Liebe bliebe“

Das erfolgreichste Stück des Theaters „dolce vita“ kehrt in neuer Fassung zurück! Aus dem Solo von Eva-Maria Ferber wird ein Duett, denn Götz Lautenbach kommentiert als honoriger Sidekick Ferbers Aktionen.

Frage: Was würden Sie tun, wenn Ihr Partner Sie fortwährend betrügt, doch Sie kommen nicht von ihm los? Zur Psychologin gehen? Gute Idee, aber was ist, wenn Sie selber eine sind? Dann wird´s wirklich kompliziert – oder brüllend komisch! Elvira Brettschneider, gut 50 Jahre alt, frustriert und übergewichtig, therapiert in ihrer Praxis hauptsächlich Frauen mit Männerproblemen. Vom depressiven dicken Mädchen, dem sie vom Hungern abrät: „Diät ist, wenn man trotzdem kocht“, bis zur neurotischen Mitvierzigerin mit Kommunikationsproblemen. Sie selbst: ein scheinbar auswegloser Fall! Die eigene Beziehung überfordert sie völlig.

Ferber spielt sowohl die Psychologin als auch deren Patienten in Personalunion und braust dabei durch eine Achterbahn der Gefühle: gesungen, erzählt, empfunden und sicherlich mitten ins Herz gespielt. Lassen auch Sie ihren Emotionen freien Lauf, denn: Lachen ist ansteckend!