Seiteninhalt

KunstRaumKirche - 1. Kunstmarkt im Kreis Höxter

Das Kulturbüro des Kreises Höxter und die evangelische Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter möchten im kommenden Jahr gemeinsam einen Kunstmarkt veranstalten. Unter dem Motto „KunstRaumKirche“ soll er vom 4. bis 6. Oktober 2019 zu Erntedank in der Höxteraner Marienkirche stattfinden. Lokale Künstlerinnen und Künstler der bildenden Kunst, die gerne daran mitwirken möchten, können sich noch bis zum 26. Oktober bewerben.

„Wichtig ist uns, dass es ein Kunstmarkt der bildenden Kunst und kein Kunsthandwerkermarkt wird. Als Vorbild dient uns etwa der Weihnachtsmarkt der Frankfurter Künstler in der Paulskirche“, erklärt die Kulturmanagerin des Kreises Höxter, Bernadett Walker. „Damit wir auf dem Kunstmarkt eine hohe künstlerische Qualität der Aussteller gewährleisten können, muss von jedem Künstler eine Bewerbungsmappe eingereicht werden. Da auch die Plätze in der Marienkirche begrenzt sind, wird über die Teilnahme am Kunstmarkt gegebenenfalls eine Jury entscheiden.“

Mit dem Kunstmarkt möchten die Organisatoren Künstlerinnen und Künstlern aus dem Kreis Höxter die Möglichkeit geben, ihre Kunstwerke einer breiten und interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. „Der Markt soll eine Galerie auf Zeit sein“, so Kulturmanagerin Bernadett Walker. „Ziel ist es, das kreative Potential der Region sichtbar zu machen, Einblicke in die lokale Kunstszene zu ermöglichen und Kunst im ländlichen Raum erlebbar zu machen.“

Der Kunstmarkt 2019 ist als Pilotprojekt angedacht und soll, bei einer erfolgreichen Durchführung, alle zwei Jahre stattfinden.

 

Für eine erfolgreiche Bewerbung sollten die Künstler/innen folgende Kriterien erfüllen:

  • Künstler/in im Bereich der Bildenden Kunst sein
  • im Kreis Höxter leben, arbeiten oder sich engagieren

Bevorzugt berücksichtigt werden:

  • Künstler/innen, die eine besondere Kunstrichtung / Spezialisierung vertreten (für eine möglichst große Bandbreite auf dem Kunstmarkt)
  • Künstler/innen, die durch ihre bisherigen Aktivitäten dem Kreis Höxter positiv verbunden sind
  • junge Nachwuchskünstler/innen

Die Bewerbung ist in einer Bewerbungsmappe einzureichen mit:

  • Anschreiben (in dem auch kurz auf die Bewerbungskriterien eingegangen wird)
  • Lebenslauf mit Schwerpunkt auf dem künstlerischen Werdegang
  • Maximal fünf Fotos der bisherigen Werke
  • Ausstellungsliste (für Nachwuchskünstler optional)

 

Die Bewerbung ist einzureichen beim Kreis Höxter, Kulturbüro, Bernadett Walker, Moltkestraße 12, 37671 Höxter. Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2018. Eine Jury entscheidet über die Teilnahme am Kunstmarkt. Fragen zur Bewerbung beantwortet Kulturmanagerin Bernadett Walker vom Kulturbüro Kreis Höxter unter Telefon: 05271 / 9653216.