Seiteninhalt

13. OWL Kulturkonferenz

Gehen oder Bleiben? Kulturelle Angebote als Bindefaktoren für Jugendliche

Das Kulturbüro der OstWestfalenLippe GmbH veranstaltet mit der Bezirksregierung Detmold und dem Kreis Höxter die 13. OWL Kulturkonferenz

am Dienstag, 11. Februar 2020 von 10.00 bis 16.30 Uhr

in der Abtei Marienmünster, Abtei 3, 37696 Marienmünster.

In der Beantwortung der Frage was Jugendliche an ihre Heimat bindet, also ihren Wegzug verhindert oder eine Rückkehr nach der Berufsfindung begünstigt, wurde der Faktor Kultur bisher unterbelichtet. Welche Rolle spielen kulturelle Angebote bei der Überlegung „Gehen oder Bleiben?“ für Jugendliche aus ländlichen Räumen?

Auf der OWL Kulturkonferenz werden Beispiele kultureller Angebote vorgestellt, die den Spezifika des ländlichen Raums Rechnung tragen und sich an den Interessen Jugendlicher orientieren. Darüber hinaus werden Diskussionsräume eröffnet: Was wünschen sich Jugendliche im ländlichen Raum von kulturellen Angeboten? Was bedeutet Mitsprache und welche neuen Partnerschaften und Kooperationen müssen gebildet werden?

Die 13. OWL Kulturkonferenz bietet einen Raum, innerhalb dem wir uns gemeinsam mit Ihnen und hoffentlich zahlreichen jugendlichen Teilnehmer*innen über die Chancen der Mitgestaltung von Zukunft im ländlichen Raum verständigen und austauschen möchten.

Eine Anmeldung zur Kulturkonferenz ist bis zum 31. Januar 2020 online unter
www.owl-kulturbuero.de möglich. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie über das OWL Kulturbüro unter Telefon: 0521 / 9673317 oder per E-Mail an info@owl-kulturbuero.de.